Isabel Frey Trio (A)

Eintritt: € 25,00 / € 17,50

Das Isabel Frey Trio, rundum die Wiener-jüdische Sängerin Isabel Frey, beschäftigt sich mit jiddischer Musik und deren Kontinuität über die Zeit hinaus. Gemeinsam mit dem steirischen Klezmer-Klarinettisten Moritz Weiß und dem mazedonischen Akkordeonisten Ivan Trenev singt Isabel Frey jiddische Lieder aus verschiedensten Orten und Epochen und schafft damit neue Bezüge zu Vergangenheit und Gegenwart jüdischer Kultur.
Ihr Interesse in die Musik der jiddischen Arbeiterinnenbewegung und des jüdischen Widerstands gegen die Nazis, mit dem sie sich seit Jahren als Solokünstlerin beschäftigt, wird im Trio sowohl musikalisch als auch thematisch erweitert. Neben Liedern mit revolutionären Inhalten spielt das Trio auch Musik aus der jiddischen Theaterszene, der jiddischistischen Bewegung in der Nachkriegszeit oder auch Eigenkompositionen und Vertonungen von unbekannteren jiddischen Dichter*innen.
Jenseits von Kitsch und Nostalgie schafft das Trio so ein musikalisches Erlebnis in dem Jiddisch nicht einer verlorenen Welt der Vergangenheit, sondern Teil einer lebendigen kulturellen Tradition ist.

 Isabel Frey – Stimme, Gitarre, Ivan Trenev – Akkordeon, Moritz Weiß - Bassklarinette, Klarinette

Das Konzert wurde vom Frühjahr auf diesen Termin verschoben. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

In Koproduktion mit KlezMORE Festival Vienna

Weitere Veranstaltungen


Cler & Grätzlorchester (A)
reihe X
Kulturhaus , klangwelten:konzert
Anna Mabo (A)
reihe X
Kulturhaus , klangwelten:konzert
Downers & Milk (A)
reihe X
Kulturhaus , klangwelten:konzert