Susana Baca (PER)

Susana Baca singend in der Wüste
Eintritt: € 36,00 / € 25,00 (U30)

Die afro-peruanische Sängerin Susana Baca, Grande Dame der lateinamerikanischen Musik, kehrt 77-jährig auf die Bühne der Sargfabrik zurück. Die dreifach mit einem Latin Grammy ausgezeichnete Sängerin, Komponistin und Dichterin war vorübergehend peruanische Kulturministerin, Vorsitzende der Kulturkommission der Organisation Amerikanischer Staaten und gilt als inoffizielle Botschafterin nicht nur ihres Landes.
Susana Baca und ihr Partner Ricardo Pereira haben in unermüdlicher Forschungsarbeit den musikalischen Reichtum der Schwarzen Musik in Peru aufgezeichnet. Mit Leidenschaft, Ausstrahlung und Authentizität verzaubert Bacas universeller Sound sämtliche Zuhörenden.
Susana Bacas Alben waren Welterfolge. Das 50. Jahr ihrer Laufbahn feiert sie nun mit neuem Album:„Palabras Urgentes“ (dringende Worte) ist all jenen gewidmet, die für eine bessere Welt kämpfen.

Susana Baca - Stimme, Alvin Oscar Huaranga - Kontrabass, Musikalische Leitung, Jonathan Alexis Mendoza Sanchez - Akustische Gitarre, Stimme, Renzo Vignatio Llosar - Elektrische Gitarre, Jose Samuel Vicente Moreno - Klavier, Alexandro Manuel Quijandria Mejia - Stimme, Pedro Raul Avila Tecco - Violine, Stimme
Luis Miguel Diaz Vitela - Perkussion

Weitere Veranstaltungen


Manjana (A)
Kulturhaus , klangwelten:konzert
m o s (A)
Mnemonic
Kulturhaus , klangwelten:konzert