Abgesagt: Stokkebæk (DK, AT)

Di. 07. Dez. 19:30
teilen

Das Konzert musste aufgrund des Lockdowns abgesagt werden. Bereits gekaufte Tickets werden rückerstattet.

„In den letzten Jahren habe ich den Wunsch verspürt, Musik für meine Stimme zu machen. Mit dem Kauf von einem Loop begann ich zu experimentieren. Es war mir wichtig keine Grenzen zu setzen in Bezug auf Text, Sprache, Form und Genre, und es hat sich angefühlt, als würde die Musik ihren eigenen Spuren folgen und ich folgte nach.“

Die in Dänemark geborene Sängerin Birte Dalbauer-Stokkebæk präsentiert erstmals ihre während des Lockdowns entstandenen Lieder. Viele der Lieder haben einen politischen Inhalt, sind mit kleinen Einschüben von deutsch, dänisch, schwedisch und französisch hauptsächlich in englisch gehalten und verarbeiten Teile bekannter und weniger bekannter Melodien.

Der Klang variierte ohne Rücksicht auf Genregrenzen - manchmal ist ein ganzer Chor zu hören, manchmal nur eine einzige Stimme.

Stokkebæk - Stimme, Dorota Krzywicka-Kaindel - Visuals, Christian Strobl - Tontechnik