Erwin Steinhauer & Seine Lieben (AT)

im fokus: H. C. Artmann

Di. 21. Sep. 19:30

Eintritt: € 32 / € 22,50 (U30)

2021 feiern wir nicht nur 25 Jahre Sargfabrik, sondern auch 100 Jahre H. C. Artmann. Der österreichische Lyriker, Schriftsteller und Übersetzer ist in Breitensee, ganz in der Nähe der Sargfabrik, geboren und aufgewachsen.
An drei Abenden steht H. C. Artmann musikalisch im Fokus.

Ich bin Abenteurer und nicht Dichter

Der 100. Geburtstag von H.C.Artmann ist Grund genug für Erwin Steinhauer und seine Musiker-Freunde, sich abermals mit seinem umfangreichen Werk zu beschäftigen. Für Alfred Kolleritsch ist „das werk h.c.s... die gesammelte rettung der poesie, die weite der sprache reicht hin in alle möglichen welten der phantasie. sie schafft sich diese welten und erzählt ihre vielfalt. was freiheit des schreibens, des erfindens, des verzauberns ist, fand ich in seinem werk.“ 

Steinhauer erforscht gemeinsam mit seinen Reisebegleitern diese phantastischen Welten des H.C.Artmann, die in diesem Programm zu einer turbulenten, poetischen und humorvollen Text-Musik-Collage verwoben sind. Die Musik ist vielschichtig wie die Geschichten, jongliert mit vielen Stilen und zaubert Kino für die Ohren.
Keine Lesung, kein Theater, kein Hörspiel - aber doch von allem etwas.

Erwin Steinhauer - Gesang, Georg Graf - Blasinstrumente, Joe Pinkl - Keyboard, Posaune, Tuba, Peter Rosmanith - Perkussion, Hang