DAMIT WIR NICHT IM MÜLL ERSTICKEN: MÜLLVERMEIDUNG – KEINE WISSENSCHAFT

Themenabend zu Müllvermeidung und Müllmanagement im Privathaushalt und in Wohnhausanlagen.
mit Karl Hartmann (Abfallberatung MA48)

Wer kennt das nicht. Kaum haben wir einen neuen Müllsack in den Kübel gesteckt, ist er schon wieder voll. Beim Entsorgen im Müllraum gehen die Behälter über. Aber das muss nicht sein. Wie wir die Abfallmenge verringern können, wie und warum der verbleibende Rest getrennt gesammelt wird und was damit anschließend passiert, erfahren wir an diesem Abend, organisiert von der Klimagruppe der Sargfabrik.

Programm:

  • ab 18:00 Uhr Eintreffen

  • 18:30 Kurze Lesung aus dem neuen Buch “Müll” von Wolf Haas als Einstimmung ins Thema

  • 18:45 Bericht “Müllaufkommen und Erfahrungen aus dem Wohnprojekt Sargfabrik”

  • 18:45 Referat “Was ich immer schon zu Müllvermeidung, Mülltrennung und Recycling wissen wollte”, Karl Hartmann, MA 48

  • Anschließend Fragen und Diskussionsbeiträge aus dem Publikum

Eintritt frei. Es gelten die aktuellen Corona-Beschränkungen

Diese Veranstaltung wird organisiert von der Klimagruppe der Sargfabrik in Kooperation mit dem Lebenswerten Matznerviertel

Ort: Seminarraum Sargfabrik


Für diese Veranstaltung anmelden

Anrede*

Datenschutz*

Weitere Veranstaltungen


Info-Nachmittag
Kinderhaus , Info-Nachmittag