Che Tango (A, IRN, CYP)

Eintritt: € 25,00 / € 17,50 (U30)

Die Gruppe Che Tango widmet sich seit ihrer Gründung 2003 dem Tango Nuevo, einer vom argentinischen Komponisten und Bandoneon-Virtuosen Astor Piazzolla erneuerten Form des Tango Argentino. Es ist eine Art des Tango, die sich vielmehr zum Zuhören als zum Tanzen eignet. Aber wie bei Piazzolla, spielt auch bei der Musik von Che Tango die Improvisation eine große Rolle. Durch das Aufeinandertreffen von klassisch ausgebildeten Musikern und Jazzmusikern entsteht naturgemäß immer wieder Neues und Spannendes.

Neben Kompositionen von Astor Piazzolla gibt es auch Stücke von Hugo Diaz, Rosita Melo, Osvaldo Pugliese, Gina Schwarz im Repertoire.

Saghar Omidvar – Klavier, Christian Bakanic – Akkordeon, Bandoneon, Gina Schwarz – Bass, Florian Wilscher – Violine, Alois Omidvar – Schlagzeug, Perkussion, Loukia Agapiou – Stimme

In Koproduktion mit: Akkordeon Festival

Weitere Veranstaltungen


Dobrawa Czocher (POL)
Kulturhaus , klangwelten:konzert