Verschoben: Ballets de la Diaspora

Sa. 22. Jän. 20:00
teilen

Einlass 19:00

Die Veranstaltung wird verschoben, der neue Termin wird noch bekannt gegeben, bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Eintritt: € 22 / € 15,50 (U30)

Ein Ensemble von Musikern, Tänzer*innen und Geschichtenerzähler*innen aus Guinea und Burkina Faso. Teile der Gruppe stammen aus traditionellen Künstlerfamilien und zählen heute zu den besten Künstler*innen ihrer Generation.
Sory Diabate, Dartagnan Camara, Mohamed Soumah, Lamine Camara, Aminata Sanou, Fatoumata Yansané und Aboubacar Sylla verbindet ihre musikalische Herkunft und ihr Leben in Europa. Diese Gemeinsamkeiten werden aufgegriffen und durch Musik, Tanz und Performance vermittelt.
Ihr Auftritt nimmt das Publikum mit auf eine Reise traditioneller und moderner Rhythmen, Geschichten über ihr Leben, Mythen und Altagsgeschichten.

Sory Diabate (Guinea) – Ballafon, Stimme, Dartagna Camara (Guinea) – Djembe, Krin, Mohamed Soumah (Guinea) – Doundouns, Bolong, Stimme, Lamine Camara (Guinea) – Djembe, Gongoma, Aminata Sanou (Burkina Faso) – Tanz, Fatoumata Yansané (Guinea) – Tanz, Aboubacar Sylla (Guinea) - Tanz

Eine Veranstaltung im Rahmen des Moves from the West – Festival für West-Afrikanischen Tanz und Kultur präsentiert durch den Kunst + Kulturverein Dounia in Contact.

www.douniaincontact.org