30 Mo Nov | 2020

Einlass: 18:30
Beginn: 19:30

Das Konzert muss aufgrund der neuen COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung leider abgesagt werden. Die Ticketpreise werden von der jeweiligen VVK-Stelle rückerstattet.


Eintritt: € 27

Jean Louis Matinier ist einer der bedeutendsten Vertreter seines Instruments in Europa. Neben seiner langjährigen Zusammenarbeit mit Renaud Garcia-Fons und Juliette Gréco spielte er mit Größen wie Anouar Brahem, François Couturier oder Gianluigi Trovesi. Im Duo mit dem französischen Gitarristen Kevin Seddiki, werden die Zuhörenden eingeladen, Themen und Chansons aus verschiedenen Epochen neu zu entdecken: Bach, Fauré, Brel, Sarde, Schumann oder auch zeitgenössischen Jazz. Die Suche nach dem Klang, der Textur und dem Spiel kreiert ein einzigartiges Universum für jedes Stück. Gitarre und Akkordeon offenbaren sich hier in neuem Licht und großer Komplementarität.

Jean Louis Matinier – Akkordeon, Kevin Seddiki – Gitarre

In Koproduktion mit Akkordeon Festival 20