12 Mi Jun | 2019

Einlass: 18:30
Beginn: 19:30

Abonnement

Eintritt: € 22

„Fuixjazz“ – Der Name des ersten Albums von Quetschklampfa ist Programm. Was steckt dahinter? Der Einsatz des hiesigen Akkordeoninstruments lässt auf eine Verbindung zur traditionellen alpenländischen Volksmusik schließen, die Hinzunahme eines Saxophons zumindest auf eine Abweichung. Die Verfrachtung der steirischen Harmonika in andere Musikgenres lässt mehr Raum für Interpretationen und die unterschiedlichen musikalischen Einflüsse der einzelnen Musiker öffnen ein breites Feld an Stilrichtungen, mal jazzig dann wieder Richtung Volksmusik. Was über allem steht, ist der Austausch von Ideen, das gemeinsame Finden von neuen musikalischen Anreizen.

Jonathan Herrgesell – Saxophon, Simon Ankowitsch – Steirische Harmonika, Cajón, Elias Plösch – Gitarre, Maximilian Kreuzer – Bass