20 Mi Mär | 2019

Einlass: 18:30
Beginn: 19:30

Eintritt: € 21

Simsa Fünf ist entschleunigt und simpel mit Liebe zum Detail, ist energetisch und lebhaft mit viel Raum fürs Zuhören. Die Kompositionen des Wiener Schlagzeugers Sebastian Simsa leben vom improvisatorischen Moment der Musiker. Stilistisch im Jazz verwurzelt, klingen immer wieder kammermusikalische sowie Folk- & Volksmusik-Einflüsse an. Die Stücke sind eine musikalische Sammlung von Erfahrungen der letzten 10 Jahre, erzählen von einem Foto des eingeschneiten Brandenburger Tors zu Zeiten des kalten Krieges, einer Brücke im ländlichen Finnland oder einer katalanischen Kleinstadt namens La Bisbal.

Andrej Prozorov – Sopransaxofon, Florian Sighartner – Violine, Carles Muñoz Camarero – Violoncello, Heimo Trixner – Gitarre, Sebastian Simsa – Schlagzeug