14 Fr Sep | 2018

Einlass: 18:30
Beginn: 19:30

Abonnement

Eintritt: € 21

Mit Raushan Orazbaeva aus Astana/Kasachstan begibt man sich auf eine Reise in die unendlichen Steppen Zentralasiens und die Welt der Schamanen. Orazbaeva spielt die Kyl Kobyz, ein zweisaitiges mit Pferdehaar bespanntes Streichinstrument, das in der kasachischen Volksmusik eine ganz besondere Stellung einnimmt. Man sagt, dass die mystischen Klänge der Kyl Kobyz Krankheiten und sogar den Tod besiegen können. Raushan Orazbaeva, die aus einer Musikerfamilie stammt und sowohl sufische als auch schamanische Wurzeln hat, ist eine herausragende Künstlerin auf diesem Instrument, dessen Wurzeln im 9. Jahrhundert liegen.

Raushan Orazbaeva – Kyl Kobyz