13 Mi Jun | 2018

Einlass: 18:30
Beginn: 19:30

Eintritt: € 18

Über das Reisen. Eine musikalische Assoziation.
Der Musiker ist unterwegs. Zu Konzerten, zu Proben, auf Tournee. Im Zug, Flugzeug, meist im Auto, selten am Schiff. Das Unterwegssein bestimmt seine Kreativität, beeinflusst sein künstlerisches Handeln und Denken. Das Beweglichsein, das Beweglichbleiben sind seine grundlegende Befindlichkeit. Das Voranschreiten, das Treibende und Getriebensein spiegeln sich in der Musik wider, bestimmen den Duktus des Musizierens, sind wahrnehmbare Bestandteile der Interpretation. Musik als Metapher einer Reise, wobei nicht das Ziel, sondern der Weg im Mittelpunkt der Betrachtung steht.
Wir verarbeiten unsere Erfahrungen „on the road“ zu sein, unterwegs bei jedem Wetter, über große Distanzen, bei Tag oder Nacht. Bilder vorbeirauschender Landschaften und sich ständig ändernder Horizonte, der Rhythmus der Schienen, das Flackern der Mittelleitlinie im Scheinwerferlicht, sie dienen als inspirative Vorlagen für unsere Kompositionen und Improvisationen. Dazu projizieren wir Videos aus dem Archiv von Fritz Rainers Reisedokumentationen.
Fritz Rainer & Ronald Bergmayr sind Freunde seit der Schulzeit, sie machen seit 40 Jahren gemeinsam Musik. In unterschiedlichsten Formationen, zumeist in Jazzensembles, oft gemeinsam als Bühnenmusiker, aber mit Vorliebe im Duo…

Fritz Rainer - drums, percussion, electronics, videos, Ronald Bergmayr - saxophones, bass clarinet, flutes, loop machines
feat.: Johannes Specht (guit), Franz Wallner (tp), Helmut Scherner (rebap), Rotraud Kern und Paul Wenninger (dance)