24 Do Mai | 2018

Einlass: 18:30
Beginn: 19:30

Abonnement

Eintritt: € 22

Wiener Brut übersetzt rührende Liebeslieder aus dem aalglatten Pop ins baatzwaache Hiesige. Da geht es dann schon einmal um den Franz, der einmal Klara hieß oder um das erotisch-sehnsüchtige Schmachten nach Alois, diesem Traum aus Muskeln und Tätowierungen. Katharina Hohenberger, die Frontfrau von Wiener Brut ist herrlich bissig, aber immer mit einem liebevollen Augenzwinkern. Ein bequemes Zurücklehnen in den Sitzreihen ist Illusion — durch ihre direkte Art lockt sie auch so manches, noch schüchterne Mannsbild aus der Reserve. Der Schulterschluss mit dem weiblichen Geschlecht ist daraufhin vorprogrammiert.

Katharina Hohenberger – Gesang, Violine, Johannes Münzner  Akkordeon, Sascha Peres – Klavier, Jürgen Groiss – Snare Drum, Bernhard Ossana – Bass