21 Mi Mär | 2018

Einlass: 18:30
Beginn: 19:30

Eintritt: € 29

Der „Paganini des Kontrabass“, Renaud García-Fons, kommt mit seinem Trio erneut in die Sargfabrik. Kaum ein anderer Kontrabassist des Jazz beherrscht das Spiel mit dem Bogen so brillant und elegant. Mit derselben Leichtigkeit wechselt er zum Fingerspiel, eilt über die Saiten wie ein Sprinter. Mit spielerischem Können erschließt er neue Klangkulturen — da geht syrische Musik fließend in einen Flamenco oder in eine Musette über, kehrt aber dabei immer wieder zum Jazz zurück. Mit seinen Mitmusikern Caracci am Vibraphon und Venitucci am Akkordeon kann das Trio mal wie ein Orchester, mal wie eine kleine Jazzgruppe in einer Bar klingen.

Renaud García-Fons – Kontrabass, David Venitucci – Akkordeon, Stephan Caracci – Vibraphon, Schlagzeug

In Koproduktion mit Akkordeonfestival 18