Vielseitiger Spielort

Das Kulturhaus Sargfabrik konnte sich durch seinen vielfältigen Spielplan längst einen fixen Platz in der Wiener Kulturszene sichern. Die Konzerte präsentieren Ausschnitte des gegenwärtigen Musikschaffens auf durchgängig hohem Niveau und spannen einen Bogen von europäischer zu außereuropäischer Musik, von Jazz zu World Music und Traditionen der Volksmusik aus den unterschiedlichsten Kulturen der Welt.

Corona-Sicherheitskonzept

Ihre Gesundheit steht für uns an oberster Stelle und um diese zu gewährleisten, werden unsere Konzerte unter Einhaltung besonderer Schutzmaßnahmen durchgeführt. Dabei orientieren wir uns stets an den aktuellen Erlässen und Verordnungen der österreichischen Bundesregierung und setzen diese, teilweise auch über das geforderte Maß hinaus, nach bestem Wissen und Gewissen um. Ihre Mithilfe und Ihr Engagement stellen für eine reibungslose Durchführung unserer Konzerte einen wesentlichen Faktor dar und unterstützen die Umsetzung unserer Maßnahmen maßgeblich.
Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist beim Betreten unserer Veranstaltungsstätte Pflicht. Gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben oder derselben Besucher*innengruppe angehören, ist ein Abstand von einem Meter einzuhalten.
Bitte beachten Sie unsere Bodenmarkierungen sowie diverse Aushänge und leisten Sie dem Personal vor Ort bitte unbedingt Folge. Bis auf Weiteres werden unsere Konzerte ohne Pause stattfinden. Sie können allerdings jederzeit die Bar aufsuchen, um Getränke oder Snacks zu konsumieren. Bitte achten Sie auch dort auf den Abstand und tragen Sie einen Mund- und Nasenschutz.
Durch Freilassen der seitlich daneben befindlichen Sitzplätze ist es uns möglich den geforderten Abstand von einem Meter einzuhalten. Sie können den Mund- und Nasenschutz auf Ihrem zugewiesenen Sitzplatz für die Dauer des Konzertes abnehmen.
Sobald Sie von Ihrem Platz aufstehen, müssen Sie den Mund- und Nasenschutz bis zum Verlassen unserer Veranstaltungsstätte wieder tragen. Somit ist es uns möglich rund 70 Besucher*innen Platz zu bieten.
Sollte ein Konzert mehr als 70 Besucher*innen ansprechen, werden wir ein zweites Konzert um 21 Uhr ansetzen. Das ursprünglich für 19.30 angesetzte Konzert, wird um eine halbe Stunde auf 19 Uhr vorverlegt.
Um den Besucher*innenstrom nach den Konzerten besser lenken zu können, bitten wir Sie nicht alle gleichzeitig den Saal zu verlassen und auf den Mindestabstand von einem Meter zu achten und diesen einzuhalten.
Zum Schutz Ihrer Gesundheit werden Ihre Daten (Vorname, Nachname, E-Mail, Telefonnummer, Adresse [optional]) für das Contact-Tracing 28 Tage aufbewahrt und im Fall des Auftretens einer SARS- CoV-2-Infektion bzw. eines SARS-CoV-2-Verdachts- falles an die zuständigen Behörden weitergeleitet.
(Stand 23.07.2020)


Julia Lacherstorfer © Julia Geiter

Die Konzertreihe der Sargfabrik

Klangwelten - Musik rund um den Globus nennt sich die von der Sargfabrik programmierte Konzertreihe mit bis zu 70 Konzerten im Jahr.

Alle Konzerte der Veranstaltungsreihe sind in verschiedene Zyklen gebündelt und in Form von Abonnements erhältlich.

weiter ...

Ernst Perbin-Vogl

Konzept/Programmierung

TEL +43 1 98898 115
ernst.perbin-vogl[at]sargfabrik.at

Zirkus-Traumland © Theater bewegt

Für unsere jungen Gäste

Kindertheater hat im Kulturhaus Sargfabrik einen hohen Stellenwert.
Und so sind jede Woche - meist mittwochs - die besten Kindertheatergruppen von Wien und Umgebung bei uns zu Gast.

weiter ...

Veranstaltungssaal

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Karten sind bis um 12 Uhr am Tag der Veranstaltung über den Vorverkauf erhältlich.

weiter ...

Live aus der Sargfabrik

Im Zuge unserer Kooperation mit dem Fernsehsender OKTO werden unter dem Titel "KLANGWELTEN aus der Sargfabrik" ausgewählte Konzerte mitgeschnitten und übertragen.

Konzerte von Stephanie Nilles, Riccardo Tesi, Gianmaria Testa u.a. gibt es bereits in der OKTOTHEK zum Nachschauen.