Wohnen
Kultur
INTEGRATION

Newsletter

Die Sargfabrik
1996-2021


WOHN- UND KULTURPROJEKT

Die Sargfabrik ist mit ihren kulturellen und sozialen Räumen ein Ort der Begegnung von Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft. 
Mitte der 1980er Jahre träumte eine Gruppe engagierter Menschen davon, einen Wohnungsverband zu verwirklichen, der gemeinschaftlich verschiedene Lebensmodelle und kulturelle Möglichkeiten beherbergt und gründete den Verein für Integrative Lebensgestaltung – VIL. Die Vision eines offenen und selbstdefinierten Zusammenlebens wurde Realität.

Aus einem sozialen Experiment entstand ein pulsierendes urbanes Wohnprojekt mit kulturpolitischem Anspruch. Als ein Stück vorweggenommener Zukunft der Stadt hat der gemeinnützige Verein im 14. Wiener Gemeindebezirk eine lebendige Gemeinschaft mit Kinderhaus, Kulturhaus, Seminarhaus, Badehaus, Café-Restaurant, Spielplatz und Dachgarten realisiert. Im Jahr 2000 kamen mit der MISS Sargfabrik, die eine Bibliothek, eine Gemeinschaftsküche und andere Gemeinschaftsräume beherbergt noch weitere Menschen dazu.

Mehr erfahren >

25 JAHRE SARGFABRIK

Mit neuem Outfit – neuem Logo, neuer Grafik, neuer Website – präsentiert sich die Sargfabrik nach 25-jährigem Bestehen ganz neu und zeigt, dass ihre Werte und Ziele aktueller sind denn je. Das Sargfabrik Kulturhaus hat eigens dafür ein Programm zusammen gestellt: Die Podiumsdiskussion „Musik und Migration“, die „Lange Nacht der Weltmusik“, die reihe „im fokus: H. C. Artmann“ sowie die Themenspaziergänge „Artmann und Achleitner“ durch Breitensee.

Programm Kulturhaus

BADEN UND ENTSPANNEN IN PENZING

Das Badehaus im Herzen der Sargfabrik bietet auf 350 m² Raum für Entspannung und Müßiggang. Die finnische Sauna, das sprudelnde Warmwasserbecken und die warmen Kacheln unseres Tepidariums laden ein, den Großstadttrubel für eine Weile zu vergessen und die Seele baumeln zu lassen. Dabei legen wir Wert auf ein achtsames und rücksichtsvolles Miteinander.

Mehr erfahren >

Corona-INFO: Bei allen VA gilt die 2,5G-Regel (geimpft, genesen oder PCR-getestet) und MNS (Mund-Nasen-Schutz).
Weitere Infos unter https://coronavirus.wien.gv.at/uebersicht-aktuelle-corona-regeln/.

19.10.2021, Kulturhaus
Anna Anderluh / Millycent (AT)

Anna Anderluh singt von der Notwendigkeit des Sinnlosen, Verwegenen und Blöden. Ihre Musik, welche sie selbst als „Pop mit Riss“ bezeichnet, schlägt eine Brücke zwischen zarter ...

Mehr Informationen
20.10.2021, Kulturhaus
El Muro Tango & Omar Mollo (AR, NO)

Die argentinisch-norwegische Band El Muro Tango spielt traditionellen argentinischen Tango mit einer frischen und modernen harmonischen Sprache, verwoben mit Elementen aus Jazz und südamerikanisch...

Mehr Informationen
Raum für Kultur

Musik aus aller Welt
im Kulturhaus Sargfabrik

Raum für Baden

Internationale Badekultur
im Herzen der Sargfabrik

Raum für Kinder

Montessori Pädagogik
im Kinderhaus Sargfabrik

Raum für Wohnen

Wohnprojekt Sargfabrik

Raum für Kulinarik

regional, saisonal, bio - gutes Essen
in der Kant_Ine Vier Zehn

Raum für alle

Räume mieten in der Sargfabrik

Die Bewohner*innen der Sargfabrik zeichnet ihr großes Engagement aus. Das gemeinschaftliche Leben ist von wichtigen ehrenamtlichen Initiativen und Arbeitsgruppen geprägt, egal ob es sich um den schon legendären „Ball der Sargfabrik“, um die Betreuung der Gartenanlage oder der Bibliothek handelt. Mit dem „VIL-Cooking“ werden z.B. wöchentliche Abendessen in der Gemeinschaftsküche organisiert.